Raphael Marton

Raphael Marton

Er ist das genaue Gegenteil vom „Mann für’s Grobe“. Raphael ist bei uns der Mann für die Feinheiten und Details, je kniffliger und komplexer umso lieber.

 

Und eigentlich ist er ja bei uns, um was zu lernen. Aber eins ist jetzt schon klar: wir werden jedenfalls viel von diesem ruhigen, fokussierten, jungen Mann lernen.